Design: Egon Eiermann, 1949

----------------------------------------------------------------------------

Einen für das moderne Korbmöbel maßgeblichen
Schritt der Produktgestaltung macht Ende der
40er Jahre ein Mitbegründer des »Rates für
Formgebung« und einer der führenden Archi-
tekten Deutschlands der Nachkriegsjahre:
Egon Eiermann.

Eiermann gelingt es mit dem ›E10‹, einen
Sesseltypus mit der nötigen Stabilität allein aus
den Gestaltungsmöglichkeiten des Flechtens
heraus zu entwickeln. Ein innovatives Konzept,
das später große Resonanz erhielt: in dem von
Eiermann und Ruf gestalteten legendären
deutschen Pavillon auf der Weltausstellung
in Brüssel 1958.

Genau wie der Rattanhocker ›E14‹, eine ideale
kleine und leicht transportable Sitzgelegenheit
überall im Hause, auf dem Balkon oder
der Terrasse.

DER GANZ GROSSE KLASSIKER
MODERNER KORBMÖBEL.

----------------------------------------------------------------------------

Bitte klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.

        

----------------------------------------------------------------------------

>> Typenliste




>> zurück zur Startseite